Aktuelle Meldungen

Informieren Sie sich über unsere Aktivitäten in Niedersachsen.

Langwedel-Holtebüttel, 07.02.2018

Reinigungsarbeiten in der „Völkersen Z9“

Für die auf dem Hauptbetriebsplatz der DEA Deutsche Erdoel AG zwischen Holtebüttel und Schülingen liegende Erdgas-Förderbohrung „Völkersen Z9“ stehen untertägige Routinearbeiten auf dem Programm.

Mehr erfahren

Völkersen, 01.02.2018

„Völkersen-Nord Z1“ – der Sand muss raus

Für die Erdgas-Förderbohrung „Völkersen-Nord Z1“ der DEA Deutsche Erdoel AG stehen in der kommenden Woche untertägige Routinearbeiten auf dem Programm.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 17.01.2018

Einladung zum Info-Markt über das DEA-Projekt „Völkersen Z12“

Die DEA Deutsche Erdoel AG lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Info-Markt über das Bohrprojekt „Völkersen Z12“ ein.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 16.01.2018

DEA stellt Bohrplanung für 2018 vor

Die DEA Deutsche Erdoel AG plant, ihre unternehmenseigene Bohranlage „T-160“ über das gesamte Jahr 2018 bei verschiedenen Projekten im Landkreis Verden/Aller einzusetzen. Dazu ein erster Überblick.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 03.01.2018

DEA baut Leitungen bei Rotenburg komplett zurück

Die DEA Deutsche Erdoel AG wird voraussichtlich ab Montag, 8. Januar 2018 nordwestlich von Rotenburg/Wümme zwei unterirdisch verlegte Rohrleitungen komplett ausbauen. Anschließend wird das Gelände der knapp 1.800 Meter langen und rund 15 Meter breiten Leitungstrasse rekultiviert. Die Arbeiten können - abhängig von der Wetterlage - bis Ende Februar andauern.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 11.12.2017

Schwacher Erdstoß bei Langwedel

In der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember 2017 hat im Raum Langwedel (Landkreis Verden/Aller) gegen 01:15 Uhr Ortszeit ein schwaches seismisches Ereignis stattgefunden.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 07.12.2017

Routine-Check von zwei Erdgas-Transportleitungen im Landkreis Rotenburg/Wümme

Die DEA Deutsche Erdoel AG lässt ab kommenden Montag, 11. Dezember turnusgemäß den so genannten aktiven kathodischen Korrosionsschutz (KKS) an zwei unterirdisch verlegten Erdgas-Transportleitungen überprüfen.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 05.12.2017

Routine-Check bei Walle

Die DEA Deutsche Erdoel AG lässt am Donnerstag, 7. Dezember nördlich der Ortschaft Walle (Landkreis Verden/Aller) turnusgemäß den so genannten aktiven kathodischen Korrosionsschutz (KKS) einer rund 550 Meter langen, unterirdisch verlegten Erdgas-Transportleitung überprüfen.

Mehr erfahren

28.11.2017

DEA verzichtet auf Fördererhöhung

Die DEA Deutsche Erdoel AG hat ihren ursprünglich 2013 eingereichten Antrag auf Erhöhung der Erdgasförderung auf dem Betriebsplatz Z3/Z11 zurückgezogen.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 16.11.2017

DEA startet Fördertest

Die DEA Deutsche Erdoel AG wird in den kommenden Tagen die vor kurzem fertig gestellte Bohrung „Völkersen-Nord Z6a“ einem Fördertest unterziehen. Vom Ergebnis dieses Tests wird es abhängen, ob die Erdgas-Bohrung in Produktion gehen kann.

Mehr erfahren