Aktuelle Meldungen

Informieren Sie sich über unsere Aktivitäten in Niedersachsen.

Langwedel-Holtebüttel, 18.05.2017

Jahreswartung von drei DEA-Anlagen bei Hemsbünde

Die DEA Deutsche Erdoel AG wird in den Wochen nach Pfingsten an den nächsten drei ihrer derzeit 13 aktiven Förderbohrungen im Landkreis Rotenburg/Wümme die üblichen Jahreswartungen sowie die turnusgemäße Erneuerung einiger Behälter durchführen. Auf dem Programm stehen die obertägigen Anlagen der Bohrungen „Hemsbünde Z1“, „Hemsbünde Z2“ und „Hemsbünde Z3“.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 18.05.2017

Leitungsinspektion – Dem Molch entgeht nichts

Die DEA Deutsche Erdoel AG wird in den Wochen nach Pfingsten mittels einer so genannten „Molchung“ eine eingehende Innen-Inspektion der bei Wietzendorf (Landkreis Heidekreis) verlegten, knapp 12,5 Kilometer langen Erdgas-Transportleitung „864“ vornehmen.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 11.05.2017

Informationen aus erster Hand - DEA schaltet Website zu Ablenkungsbohrungen frei

Die DEA Deutsche Erdoel AG möchte in den kommenden Monaten die bereits heute zwischen Langwedel und Grasdorf bestehenden beiden Erdgas-Produktionsbohrungen „Völkersen-Nord Z6“ und „Völkersen-Nord Z4a“ in großer Tiefe sicher und umweltgerecht ablenken. Dadurch soll das Erdgas-Feld „Völkersen-Nord“ für den bundesdeutschen Markt weiter erschlossen werden.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 10.05.2017

Routinearbeiten bei Wardböhmen

Die DEA Deutsche Erdoel AG wird in den kommenden Wochen sämtliche obertägigen Anlagenteile auf sowie die Transportleitung zwischen den beiden Betriebsplätzen der Erdgas-Förderbohrungen „Wardböhmen Z1“ und „Bleckmar Z1“ einer Routine-Jahreswartung unterziehen.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 10.05.2017

Routinearbeiten bei Walle

Die DEA Deutsche Erdoel AG wird in den kommenden Wochen sämtliche obertägigen Anlagenteile der beiden Erdgas-Förderbohrungen „Völkersen Z5“ und „Völkersen Z6b“ einer Routine-Jahreswartung unterziehen.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 09.05.2017

Auf dem Hauptbetriebsplatz der DEA wird gebaut

Die DEA Deutsche Erdoel AG wird ab Montag, 15. Mai 2017 im nordöstlichen Bereich ihres Hauptbetriebsplatzes bei Holtebüttel (Flecken Langwedel, Landkreis Verden/Aller) mit Bauarbeiten beginnen.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 03.05.2017

Bohranlage macht sich auf den Weg

Ab Donnerstag, 11. Mai 2017 wird DEA Deutsche Erdoel AG die in Einzelteile zerlegte unternehmenseigene Bohranlage „T-160“ von ihrem derzeitigen Standort bei Wietze (Landkreis Celle) zum bereits bestehenden Betriebsplatz der Erdgas-Förderbohrung „Völkersen-Nord Z6“ südlich von Grasdorf (Landkreis Verden/Aller) transportieren.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 03.05.2017

Jahreswartung bei Völkersen

Die DEA Deutsche Erdoel AG wird in den kommenden Wochen die obertägigen Anlagenteile der beiden Erdgas-Förderbohrungen „Völkersen-Nord Z1“ und „Völkersen-Nord Z5a“ einer Routine-Jahreswartung unterziehen.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 03.05.2017

Nächste Jahreswartung bei Westerholz

Die DEA Deutsche Erdoel AG wird in der kommenden Woche (8. – 12. Mai) die obertägigen Anlagenteile der Erdgas-Förderbohrung „Höhnsmoor Z1“ einer Routine-Jahreswartung unterziehen.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 03.05.2017

Test- und Messarbeiten an der „Bleckmar Z1“

Die DEA Deutsche Erdoel AG wird in der kommenden Woche auf dem Betriebsplatz der Erdgas-Förderbohrungen „Bleckmar Z1“ bei Wardböhmen (Landkreis Celle) mehrtägige Test- und Messarbeiten durchführen.

Mehr erfahren