Aktuelle Meldungen

Informieren Sie sich über unsere Aktivitäten in Niedersachsen.

Langwedel-Holtebüttel, 07.12.2015

Leichtes seismisches Ereignis bei Langwedel

Im Bereich des Erdgasfeldes Völkersen, nördlich des Flecken Langwedel (Landkreis Verden/Aller), hat am Sonntag, den 6. Dezember 2015 gegen 14:37 Uhr in rund 5.000 Meter Tiefe ein leichtes seismisches Ereignis stattgefunden.

Mehr erfahren

Rotenburg/ Wümme, 05.11.2015

Wiese statt Förderplatz - DEA baut „Bötersen Z5“ komplett zurück

Die DEA Deutsche Erdoel AG (DEA) wird Anfang kommender Woche damit beginnen, den Betriebsplatz sowie die gesonderte Zuwegung der ehemaligen Erdgas-Förderbohrung „Bötersen Z5“ komplett zurückzubauen und das Gelände zu rekultivieren.

Mehr erfahren

Völkersen, 02.11.2015

Fackeleinsatz an der „Bötersen Z6“ technisch erforderlich

Die DEA Deutsche Erdoel AG (DEA) hat in der vergangenen Woche im unteren Bereich der bestehenden Erdgas-Förderbohrung „Bötersen Z6“ erneut Ablagerungen entfernt.

Mehr erfahren

Rotenburg/ Wümme, 15.10.2015

DEA entfernt Ablagerungen in der „Bötersen Z6“

Die DEA Deutsche Erdoel AG (DEA) wird im unteren Bereich der Erdgas-Förderbohrung „Bötersen Z6“ in Kürze erneut Ablagerungen entfernen. Zur Vorbereitung dieser Routinearbeiten baut DEA in den kommenden Tagen zunächst das notwendige Equipment auf.

Mehr erfahren

Völkersen, 25.09.2015

Routine-Sicherheitscheck von Erdgas-Transportleitungen unter Straßen

Im Auftrag der DEA Deutsche Erdoel AG wird ein Spezialunternehmen aus Lachendorf (Landkreis Celle) in der kommenden Woche turnusgemäß den so genannten aktiven kathodischen Korrosionsschutz (KKS) von drei im Raum Völkersen quer unter Straßen verlegten Erdgas-Transportleitungen überprüfen.

Mehr erfahren

Verden, 11.09.2015

„Völkersen-Nord Z4b“ - ein neues Bohrprojekt der DEA

In den kommenden Tagen werden auf dem zwischen Langwedel und Grasdorf östlich der Kreisstraße K9 gelegenen Betriebsplatz der „Völkersen-Nord Z4a“ die Vorarbeiten für ein weiteres Bohrprojekt der DEA im Landkreis Verden beginnen.

Mehr erfahren

Grasdorf, 03.09.2015

DEA bereitet Bohrung „Völkersen-Nord Z7“ für die Erdgas-Förderung vor

In diesen Tagen beginnt die DEA Deutsche Erdoel AG damit, die am Nordrand des Flecken Langwedel (Landkreis Verden/Aller) bei Grasdorf (Flecken Ottersberg) gelegene Bohrung „Völkersen-Nord Z7“ für die Erdgas-Produktion vorzubereiten.

Mehr erfahren

Langwedel-Holtebüttel, 07.08.2015

DEA modernisiert Entwässerungssysteme der Erdgasförderplätze Hemsbünde Z1 und Hemsbünde Z2

Seit 1988 fördert die DEA Deutsche Erdoel AG mit den Bohrungen Hemsbünde Z1 und Hemsbünde Z2 aus einer Tiefe von rund 4.800 Meter erfolgreich und störungsfrei Erdgas. Nun stehen an beiden Plätzen Modernisierungsarbeiten am vorhandenen System der so genannten Oberflächenwasserentwässerung an.

Mehr erfahren

Hamburg, 04.08.2015

Stellungnahme zum Grundstückskauf an der Völkersen Z4

In einigen Zeitungsartikeln wird momentan über den Erwerb eines Grundstücks im angrenzenden Bereich zur Erdgasförderstätte Völkersen Z4 spekuliert. Zur Versachlichung der Diskussion möchte DEA zu den Hintergründen des Kaufes folgendes anmerken.

Mehr erfahren

Rotenburg/ Wümme, 13.07.2015

DEA modernisiert Entwässerungssystem der „Westerholz Z1“

Seit 1987 fördert die DEA Deutsche Erdoel AG mit der Bohrung „Westerholz Z1“ aus einer Tiefe von gut 4.800 Meter erfolgreich und störungsfrei Erdgas. Der Betriebsplatz dieser Bohrung befindet sich an der Kreisstraße K 219 im Süden der zur Einheitsgemeinde Scheeßel (Landkreis Rotenburg/Wümme) gehörenden Ortschaft Westerholz.

Mehr erfahren